Urlaub in Österreich


Sie sind hier:  » Urlaubsregionen.de  » Sehenswürdigkeiten in der Region Vorarlberg  » Begrenzerwaldbahn-Museumsbahn
Unterkünfte in Deutschland


Die 10 neuesten Unterkünfte



 

Begrenzerwaldbahn-Museumsbahn

Der Verein Bregenzerwaldbahn-Museumsbahn bemüht sich seit 1987 mit Erfolg, ein Teilstück der ehemaligen Bregenzerwaldbahn zu erhalten:

Sie verkehrte in ihrer für die k. u. k. Monarchie typischen 760mm Spurweite von 1902 bis 1980 von Bregenz am Bodensee nach Bezau.

Ehrenamtlich tätige Vereinsmitglieder erhalten die Strecke und arbeiten Originalfahrzeuge auf.

Das Wälderbähnle ist wieder so bekannt wie früher und hat sich zu einer der beliebtesten Attraktionen im Bregenzerwald entwickelt.

Von Pfingsten bis Mitte Oktober verkehren die Züge im „Rhythmus der alten Zeit“ an den Wochenenden, Feiertagen und bestimmten Wochentagen von Bezau zum Bf. Schwarzenberg und zurück.
Abwechselnd mit alten Dampflokomotiven und historischer Diesellok beginnt die romantische Fahrt in der für die k. u. k. Monarchie typischen 760mm Spurweite im Hauptort des Bregenzerwaldes und führt vorbei an blumengeschmückten Häusern, grünen Wiesen und entlang der wildromantischen Bregenzerache.
Zur Freude der vielen Feriengäste sieht man das Bähnle von Ende Juli bis Ende August auch an Donnerstagen durch die schöne Landschaft schnaufen.

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen:
- Sonderzug bis zu 300 Personen mit Diesel- oder Dampflok
- Bewirtung im Buffetwagen „Wälderschenke“ - Platzreservierung für Gruppen ab 15 Personen Anfragen,

Info und Buchungen:

Verein BWB - A-6941 Langenegg 39

Tel. +43 (0) 664 4662330
E-Mail info@waelderbaehnle.at
Internet www.waelderbaehnle.at